Im Interesse der Betriebs- und Brandsicherheit von Feuerstätten, des Umweltschutzes und der Energieeinsparung,
hat der Staat festgelegt, welche Schornsteine, Abgasleitungen, Feuerstätten, Rauch- und Abgasrohre sowie Lüftungsanlagen
oder ähnliche Einrichtungen (z. B. in einigen Bundesländern Dunstabzugsanlagen) in welchen Zeiträumen durch einen eingetragenen Schornsteinfegerbetrieb, gereinigt und/oder überprüft werden müssen.


Die Erfüllung dieser Aufgaben haben im Jahr 2001 dazu geführt, dass 1.100.000 Mängel an bestehenden und 257.000 Mängel an neu errichteten bzw. ausgetauschten Feuerungsanlagen aufgedeckt wurden. Des weiteren wurden bei 261.000 Gasfeuerungsanlagen eine bereits gefährliche Kohlenmonoxid-Konzentration nachgewiesen und abgestellt.


Meine Aufgaben:


Brandschutz

  • Entfernen von Rückständen aus Schornsteinen, Verbindungsstücken und Feuerstätten durch Kehren und Reinigen
     
  • Regelmäßige Überprüfung der Feuerungsanlagen auf ordnungsgemäßen baulichen Zustand, auf feuergefährliche Mängel

  • Feststellung von Mängeln, Unterbreitung von Abhilfevorschlägen zur Mängelbeseitigung
     
  • Überprüfung von gewerblichen Dunstabzugsanlagen


Sicherheit



  • Messtechnische Überwachung der Verbrennungsqualität von Feuerungen zur Verminderung von Schadstoffen wie Kohlenmonoxid
     


Umweltschutz

  • Kehren und Reinigen von Schornsteinen, Verbindungsstücken und Feuerstätten zur Kontrolle, ob schädliche Abgase ordnungsgemäß aus dem Wohnbereich von Menschen abgeführt werden
     
  • Messen, Feststellen und Analysieren von Schadstoffen in Abgasen von Feuerungsanlagen und  Vergleichen mit Grenzwerten. Bei Nichteinhaltung erfolgt die Meldung an den Betreiber oder  
    Eigentümer.

     
  • Messen, Feststellen und Analysieren von Schadstoffen in Abgasen von Feuerungsanlagen zur   Verbrennungsoptimierung
     
  • Überprüfung von Einrichtungen zur Lagerung oder Entsorgung von Rückständen aus Feuerungsanlagen


Beratung

  • Informieren der Kunden über Tätigkeiten des Schornsteinfegerhandwerks im öffentlichen Auftrag
     
  • Aufzeigen von Alternativen bei der Mängelbeseitigung
     
  • Beratung der Kunden bei der Planung und Vorbereitung von baulichen Änderungen sowie bei Neuerstellung bzw. Änderungen an Feuerungsanlagen
     
  • Beratung der Kunden im sparsamen Umgang mit Energie im eigenen und öffentlichem Interesse

Andreas Barz
Schornsteinfegermeisterbetrieb
In den Fuhren 30
29690 Schwarmstedt
Deutschland

Telefon:
+49 5071 9682816
Telefax:
+49 5071 9682817
E-Mail:


Sie befinden sich hier: >>

Energienews - Übersicht

 

Corona-Infektionsgefahr in Klassenzimmern untersucht

Abstand, Hygiene und Masken reduzieren die Übertragung von Covid-19 durch Tropfen und über Kontaktflächen – auch in Klassenzimmern. Doch wie müssen die Räume gelüftet werden, damit sich die Viren nicht zu stark über Aerosole ausbreiten. Das hat ein Wissenschaftsteam der RWTH-Universität Aachen und d...

02.09.2020 weiter lesen weiterlesen


BEE geht EGG-Novelle nicht weit genug

Die aktuellen Bedingungen würden bei weitem nicht ausreichen, um den bevorstehenden Herausforderungen bei der Energiewende zu begegnen, kritisiert der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE). In seinem Positionspapier „Aufbruchssignal für Wirtschaft und Energiewende senden“ stellt er seine Handlungs...

01.09.2020 weiter lesen weiterlesen


Motor aus Pilotprojekt steigert Effizienz von BHKW

Forscher haben in einem Projekt einen Gasmotor für wasserstoffhaltige Brenngase für ein Blockheizkraftwerk (BHKW) modifiziert und durch ein neuartiges Reformermodul ergänzt und mit Biogas-Modellgasen erfolgreich betrieben. Der elektrische Wirkungsgrad war 7 Prozent höher.

28.08.2020 weiter lesen weiterlesen


Wohnungsunternehmen sucht smarte Tiny Houses für Freiflächen

Das Wohnungsunternehmen Nassauische Heimstätte I Wohnstadt (NHW) startet einen Wettbewerb zum „Smart Micro Housing“. Gesucht wird ein Prototyp für ein kleines, mobiles Haus mit smarten Technologien.

27.08.2020 weiter lesen weiterlesen


Herbstforum Altbau erstmals vor Ort und online

Das Herbstforum Altbau in Stuttgart findet am 25. November 2020 zum ersten Mal mit einem hybriden Veranstaltungskonzept aus Präsenzverstaltung und Online-Teilnahme statt.  

26.08.2020 weiter lesen weiterlesen


12345678910...




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater